Himmlisch Urlauben

St. Nikolai 126,

8961 Sölktal

Urlaubsregion

„Das Ganze ist äußerst schön und ich konnte mich nicht satt sehen. Die Ruhe in der großen Natur hat den höchsten Reiz und ich gestehe es, hier möchte ich jeden Sommer in Einsamkeit vierzehn Tage verleben.“

Schon Erzherzog Johann von Österreich (1782–1859) wusste die Abgeschiedenheit und die Idylle der Sölktäler zu schätzen. Schön, dass sich seit seinen Urlauben in der Steiermark kaum etwas verändert hat – vor allem nicht: die Ruhe.

 

Der Naturpark Sölktäler in den Niederen Tauern ist wie geschaffen für ruhiges und beschauliches himmlisch urlauben. Genießen Sie die Ruhe der Natur im verschneiten Winter oder im Sommer, ohne die Hektik von Touristenströmen. Nehmen Sie den Rhythmus der Natur in sich auf, schalten Sie technische Geräte aus und fühlen Sie den wohltuenden Effekt der Entschleunigung, mitten im unberührten Natur- und Landschaftsschutzgebiet.

Naturpark

        Sommer

....

 

Genießen und entdecken lautet die Devise im Naturpark Sölktäler. Aus dem jahrhundertelangen Zusammenspiel von Natur und Mensch haben sich hier unzählige Naturdenkmäler und Kraftorte herausgebildet. Schluchten, Höhlen, Wasserfälle, Quellen, Moore und Bergseen prägen das Landschaftsbild, das Sie beim Wandern mit allen Sinnen aufnehmen. Für eine Rast und köstliche Kulinarik brauchen Sie sich danach nur nach einer der gastfreundlichen Hütten und Almen umzusehen.

Naturpark

        Winter

....

 

 

 

Wer die Ruhe schneebedeckter Berge genießen möchte, findet im Naturpark Sölktäler sein Glück beim Langlaufen, Skitouren gehen, Schneeschuh- und Winterwandern. Besonders romantisch wird es auf einer Pferdeschlittenfahrt oder bei einer Fackelwanderung. Skifahrern steht ein Anfängerhang in der Ortschaft Mössna offen. Wer Pisten im großen Stil sucht, wird hingegen in der Region Schladming-Dachstein und den kleineren Skigebieten der Umgebung fündig.

Naturpark

        Herbst

Nähere Informationen zu aktuellen Programmen  rund um den Naturpark finden Sie auf www.soelktaeler.at

....